+++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
     +++  Derzeit sind keine Einträge vorhanden.  +++     
Drucken
 

Link verschicken

 
http://www.svv-crinitz.de/seite/382460/begrüßung.html
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Hiermit willige ich der unter dem Formular stehenden Bedingungen ein und akzeptiere die Datenschutzerklärung.
 
 
 

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Mit dem Absenden des Formulars willigen Sie in folgende Bedingungen ein:
Ihre E-Mail-Adresse und die E-Mail-Adresse des Empfängers werden ausschließlich zu Übertragungszwecken verwendet. Um einen Missbrauch dieses Services zu vermeiden, wird die Identifikationsdaten (IP-Adresse) jedes Nutzers der versandten E-Mail in Form eines E-Mail-Header-Record (X_Sent_by_IP) beigefügt.

INFOS

WISSENSWERTES :  Entscheidung über die Saison 2019/20 ist gefallen.

In einer Vostandskonferenz beschloss der Fußball-Landesverband Brandenburg die laufende Saison mit sofortiger Wirkung zu beenden.
Unter Anwendung einer Quotientenregelung werden die Aufsteiger auf der Grundlage der Tabellenstände vom 12.03.2020 ermittelt. Absteiger aus den Ligen wird es hingegen in diesem Jahr nicht geben.

Somit beendet unsere Männermannschaft die Saison auf einen zufriedenstellenden 2.Tabellenplatz in der Kreisklasse Nord.

ERGEBNISMELDUNG / Tabelle
""Info SVVC-Kids""

Kinder dürfen wieder Fußball spielen !!!!!

 

In Brandenburg dürfen Kinder und Jugendliche wieder Sportarten ausüben, bei denen der Mindestabstand von 1,50 Metern unterschritten wird. Dazu gehören zum Beispiel Fußball, Rudern oder Volleyball.

Für die Kinder- und Jugendarbeit, in den Kindertagesstätten und ab dem 25. Juni auch in den Schulen sei die Abstandsregelung bereits aufgehoben worden, hieß es am Samstag aus dem Bildungsministerium in Potsdam. Diese Regelung gelte demnach auch für den Vereinssport.
 

"Junge Menschen können ihren Spiel- und Sportmöglichkeiten wieder vollumfänglich nachgehen", sagte Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) laut Mitteilung. Der Infektionsschutz sollte so beachtet werden, wie es praktisch möglich sei.

Quelle: https://www.rbb24.de/

FACEBOOK